Gelbes Thai-Curry mit Putenbrust, Chinakohl und Paprika
gelbes-thai-curry-mit-putenbrust-chinakohl-und-paprika.jpg

Zutaten

125 g Putenbrust
300 g Chinakohl
1 g Rote Paprikaschote
1 EL Gelbe Thai-Currypaste
1 EL Fischsauce
1 St. Ingwer (walnussgroß)
2 Zehen Knoblauch
2 Chilischoten
1 EL Sojasauce
1 EL Öl
200 ml Kokosnussmilch
1 Limette

Zubereitung

  • Putenbrust in Streifen schneiden.
  • Chinakohl in Striefen schneiden.
  • Paprika in Streifen schneiden.
  • Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Ingwer schälen und fein würfeln.
  • Chilischoten fein hacken.
  • Limette auspressen.
  • Öl in einer Pfanne oder im Wok erhitzen.
  • Putenbruststreifen anbraten.
  • Putenbruststreifen aus dem Öl nehmen und beiseite stellen.
  • Curry-Paste, Ingwer, Knoblauch und Chili ins Öl geben.
  • Paprikastreifen ins Öl geben.
  • Bei großer Hitze unter ständigem Rühren schnell braten.
  • Chinakohl hinzufügen.
  • Weiterbraten.
  • Mit Limettensaft, Sojasauce, Fischsauce und Kokosnussmilch ablöschen.
  • Einmal kurz aufkochen lassen.

Mit Reis servieren.