Lachsfilet mit Shrimps und Süßkartoffeln
lachsfilet-mit-shirmps-und-suesskartoffeln.jpg

Zutaten

500 g Lachsfilets
150 g Gekochte Shrimps
700 g Süßkartoffeln
5 Zwiebeln
50 g Butter
1/2 Bund Glattblättrige Petersilie
2 Limetten (unbehandelt)
Grobes Meersalz

Zubereitung

  • Süßkartoffeln schälen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Süßkartoffelscheiben auf ein Backblech geben, mit etwas Meersalz bestreuen.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Die Süßkartoffeln darin für 20-30 Minuten garen, bsi sie weich sind.
  • Zwieben schälen und in Streifen schneiden.
  • Petersilie hacken.
  • Die Schale der Limetten ganz dünn abschneiden (nur das grüne, nicht das weiße) und klein schneiden.
  • Limetten auspressen.
  • Pfanne erhitzen. Butter drin schmelzen.
  • Lachsfilets auf mittlerer Hitze in der flüssigen Butter von jeder seite für 2-3 Minuten braten.
  • Lachsfilets aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  • Zwiebeln in der restlichen Butter anschwitzen, bis sie glasig und leicht weich sind.
  • Süßkartoffelscheiben auf eine Platte geben.
  • Zwiebeln aus der Butter nehmen und über den Süßkartoffeln verteilen.
  • Butter wieder erhitzen.
  • Shrimps in der Butter erwärmen.
  • Mit der Hitze ganz kurz hochgehen.
  • Mit dem Limettensaft ablöschen.
  • Petersilie und Limettenschale in die Pfanne geben und einige Sekunden ziehen lassen.
  • Die Shrimps mit der Petersilie-Limetten-Buttersauce über den Süßkartoffeln verteilen.
  • Die Lachfilets auf den Süßkartoffeln und den Shrimps anrichten.
  • Alles mit grobem Meersalz bestreuen und heiß servieren.