Schweinebraten im Brötchen

Zutaten

16 Brötchen
1,2 kg Schweinenacken ohne Knochen
16 TL Dänische Röstzwiebeln
16 TL Senf
1 Kopf Eisbergsalat
48 TL Remoulade
Salz
Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

  • Den Backofen auf 160° C vorheizen.
  • Den Braten mit Paprikapulver, Pfeffer und Salz würzen und in den Bräter legen.
  • Den Bräter nun für 120 Minuten in den Ofen schieben.
  • Den Braten danach für 30 Minuten abkühlen lassen.
  • Den abgekühlten Braten dann in Scheiben von ca. 1/2 cm Dicke schneiden.
  • Die Brötchen halbieren.
  • Den Eisbergsalat waschen und in Streifen schneiden.
  • Nun die Brötchen in folgender Reihenfolge belegen:
    • Untere Brötchenhälfte mit je 2 TL Remouladensauce bestreichen.
    • Darauf eine Lage Eisbergsalatstreifen verteilen.
    • Darauf je eine Scheibe Schweinebraten legen.
    • Mit 1 Tl Remoulade bestreichen und mit 1 TL Röstzwiebeln bestreuen.
  • Die oberen Brötchenhälften je mit 1 TL Senf bestreichen und auf die untere Hälfte legen.